Yoga und Meditation entwickeln in Deutschland eine erstaunliche Breitenwirkung und geraten dabei zunehmend in den Focus der Wissenschaft. Mehr als fünf Millionen Yoga-Anwender soll es in Deutschland geben.

Circa 20.000 zertifizierte Yoga-Lehrer/innen unterrichten bundesweit, und es gibt unzählige Yoga-Stile, die in speziellen Studios, in Fitness- und Sporteinrichtungen und Meditationszentren gelehrt und praktiziert werden.

Warum boomt Yoga?

Stichworte wie Entspannung, Konzentration und Entschleunigung, Reduktion auf das Wesentliche, Sinnerfahrung und Sinnsuche, die Suche nach Spiritualität gelten als Antwort auf die Frage - eigentlich private Bedürfnisse, die doch im Focus seriöser wissenschaftlicher Untersuchungen stehen.

Im Focus des Films stehen zwei sehr unterschiedliche Frauen, die beide nach langer Suche bei Yoga und Meditation angekommen sind und in Regionen leben und arbeiten, die sich zu Schwerpunkten des Yoga entwickelt haben: Hamburg und Schleswig-Holstein, Dresden und Sachsen.

Drehbuch/Regie: Dr. Nanina Bauer, Ute Schneider

Genre: Kinodokumentarfilm

Produktion PALMS FICTION Ute Schneiderin in Koproduktion mit Studio Klarheit -

Peter Bauer

Drehbuch gefördert von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein

Aktuell



JUNG & PIANO

neuer Trailer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung